Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
122 Einträge
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am Januar 17, 2021 um 15:25:
"Das würde denselben schwer ehren,
Doch würd' es auch alles erschweren!"
Schräges Ding!
Günter Prof. Hennersdorf Günter Prof. Hennersdorf aus Bous schrieb am Januar 17, 2021 um 13:17:
's ist ein richtiges Gelump
Gerd schnallt's nicht - es ist ---
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am Januar 16, 2021 um 19:03:
Ich hab's zwar immer noch nicht gechnallt, doch jetzt ist ja der Laschet gewählt, und damit sind erstmal alle Klarheiten beseitigt.
An Schüttelreimen gebricht's nicht, und die werden nicht lange auf sich warten lassen.
Günter Hennersdorf Günter Hennersdorf aus Bous schrieb am Januar 16, 2021 um 9:18:
Wer nicht weiß, wen Harald meint,
Hat Washington noch nie beweint.
Und lieber Gerd, bedenke Du:
Gut wär der für die CDU...
Tu was in Deinen Schüttelrahmen,
Dann kommst du auf den richt'gen Namen.

Das ist doch wohl ein trister Lump...
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am Januar 14, 2021 um 12:23:
Lieber Harald,
ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich nicht genau weiß, wen Du meinst.
Als eingefleischter SPD-Wähler mache ich mir allerdings wenig Gedanken über den neuen CDU-Chef. Mir scheint, dass der schlaue Friedrich Merz da die größten Chancen hat. Und dann sind da ja auch noch zwei andere. Warum also einer aus den USA?
Ich bitte um Erläuterung.
Harald Harald aus Minden schrieb am Januar 13, 2021 um 22:19:
Liebe Freunde,

sicher seid auch Ihr politisch interessiert und vielleicht teilweise sogar nicht ohne Einfluss. Die CDU sucht einen geeigneten Vorsitzenden. Was sie bisher zu bieten hat, überzeugt mich nicht vollkommen. Da habe ich folgenden Vorschlag: In den USA sucht möglicherweise ein hochbegabter Politiker mit teilweise deutschen Vorfahren ein neues Betätigungsfeld. Könnte man nicht diesen allseits beliebten Politiker - gegen entsprechende Provision natürlich - als CDU-Vorsitzenden vorschlagen und unterstützen?
Ich bitte um Eure Meinung.
Günter Hennersdorf Günter Hennersdorf aus Bous schrieb am Januar 5, 2021 um 10:29:
Ist zynisch. Und ich stimme zu: versuchen muss man es. Schäuble ist immerhin Bundestagspräsident
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am Januar 4, 2021 um 10:47:
Aber sich um jeden Preis darum zu bemühen!
Die Formulierung klingt sonst unfreiwillig zynisch.
Günter Hennersdorf Günter Hennersdorf aus Bous schrieb am Januar 1, 2021 um 18:05:
"Nicht um jeden Preis jedes Leben schützen"
Schäuble und was sagt man dazu?????
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am Dezember 22, 2020 um 13:28:
Ich schließe mich an und wünsche allen, die dies hier lesen,ein allem zum Trotz friedvolles Weihnachtsfest und ein besseres neues Jahr als das verflossene!
Günter Prof. Hennersdorf Günter Prof. Hennersdorf aus Bous schrieb am Dezember 22, 2020 um 9:59:
Auch ich wünsche allen KKs und *innen von Herzen ein frohes, besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest, das uns Protestanten wieder mal vor Augen führt, Gott auch im Innern und nicht immer nur im Draußen zu suchen. Guten Rutsch in ein neues und hoffentlich corona-armes Jahr 2021.
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am November 11, 2020 um 13:27:
Klar, und in -zig Milliarden Jahren wird die Sonne verglühen und die Erde mit ihr.
Bekümmert uns das jetzt?
Es gab mal einen Song "Hurra, wir leben noch!"
Das ist doch wichtig. Trotz "memento mori".
Günter Hennersdorf Günter Hennersdorf aus Bous schrieb am November 11, 2020 um 10:01:
NEIN!!!!
Aber relativieren, dass die Shoah eben in 100 Jahren nicht mehr Erinnerungsschwerpunkt sein wird... Neben anderen z.B. unseren weit armseligeren Erinnerungsstücken-
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am November 10, 2020 um 12:02:
Na, dann können wir ja gleich das Licht ausmachen.
Günter Hennersdorf Günter Hennersdorf aus Bous schrieb am November 9, 2020 um 13:55:
Interview Reinhold Messner in der FAS v. 8.11.2020:
"Ich habe keine Sorge, dass ich keine Werte hinterlasse. Auf lange Zeit wird nichts bleiben.Wir sind alle prädestiniert dafür, dass es über kurz oder lang kein Bleiben gibt, es muss auch nicht bleiben."
Ist diese Sicht des fast 80-Jährigen Hochleistungs-Bergsteigers für uns von Bedeutung? Ich glaube ja.
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am Oktober 26, 2020 um 12:16:
Ja, unbedingt! Als grundsätzlicher Impfbefürworter habe ich mich kürzlich gegen Grippe impfen lassen.
Bedauerlicherweise gibt es Lieferengpässe beim Impfstoff gegen Herpes Zoster (Gürtelrose).
Günter Hennersdorf Günter Hennersdorf aus Bous schrieb am Oktober 24, 2020 um 9:50:
Ich erinnere daran: Lass Euch bitte grippeimpfen, denn das schützt nicht nur vor Influenza, sondern auch vor Komplikationen des Herzkreislaufsystems. Für uns sicher wichtig!!!
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am Oktober 12, 2020 um 14:35:
Herbert schrieb mir, nachdem ich ihm voriges Jahr zu seinem 84. Geburtstag gratuliert hatte:
"Vierundachtzig Jahre bin ich nun alt geworden - ich kann es manchmal selber kaum glauben - und welch ein abwechslungsreiches, spannendes Leben war das, in dem unsere gemeinsame Schulzeit eine besondere Rolle spielte".
Herbert, requiescas in pace!
Gerd Gerd aus Berlin schrieb am Oktober 5, 2020 um 13:41:
Ihr habt beide Recht. Wörtlich natürlich wegen "nike" nur die Sieger. Ich habe übrigens vor etlichen Jahren versucht, mein Dreimonats-Griechisch von 1950 durch Abendkurse aufzustocken,leider mit wenig Erfolg. Der Griechischlehrer hatte zwei Bücher von Onkel Paul im Regal.
Hennersdorf Hennersdorf aus Bous schrieb am Oktober 5, 2020 um 12:15:
Olympionike steht im Altgriechischen für einen Sieger bei den Olympischen Spielen. In Abweichung zur etymologischen Bedeutung werden heute teilweise sämtliche Sportler, die an den Olympischen Spielen teilnehmen, so bezeichnet.