Alte Postkarte Porta

Gerd sandte mir dieses Bild, eine alte Postkarte  mit Blick auf die Porta Westfalica und der noch intakten “Kettenbrücke”. Porta ist in den Medien übrigens auch als Ort einer Nazi-Ausstellung bekannt geworden., in der die Situation der Zwangsarbeiter in den Weiterlesen →

0 Kommentare

FAZ unterirdisch

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/google-sperrt-satire-magazin-titanic-wegen-gotteslaesterung-17204916.html Schaut Euch diesen Link zu einem Cover der Satirezeitschift Titanic mal an: ich bin entsetzt und enttäuscht darüber, wie in unserm Lande inzwischen mit der Pressefreiheit umgegangen wird. Und das ist die doch immerhin konservative FAZ. Ich bin bestimmt Weiterlesen →

0 Kommentare

Dürrenmatt

Heute vor hundert Jahren erblickte Friedrich Dürrenmatt das Licht der Welt, und zwar in Stalden/Emmental. Er wird in den Medien pflichtgemäß und schullektürenhaft besprochen, weniger gefeiert, obwohl das nötig wäre. Er war wohl einer der größten “modernen” deutschsprachigen Schriftsteller und Weiterlesen →

1 Kommentar

It’s economy – stupid

Im Übrigen ist es Zeit, einen Tag vor Heiligabend, dem strahlenden Ereignis unserer Menschheit, das die letzten 2000 Jahre bestimmt hat und hoffentlich auch noch weiter bestimmen wird, sich zu stellen. Die Geburt Jesu nämlich und die Menschwerdung Gottes, das Weiterlesen →

0 Kommentare

GOTT im Fernsehen

Dieser Fernsehabend gestern war schon was Besonderes: es ging um ein „Kammerspiel“ im Berliner Ensemble, GOTT von Ferdinand von Schirach über Sterben, Suizid, Hilfe zu diesem und Tötung auf Verlangen, also eine ganze Palette von Problemen, die unsere Gesellschaft seit Weiterlesen →

0 Kommentare