Dürrenmatt

Heute vor hundert Jahren erblickte Friedrich Dürrenmatt das Licht der Welt, und zwar in Stalden/Emmental. Er wird in den Medien pflichtgemäß und schullektürenhaft besprochen, weniger gefeiert, obwohl das nötig wäre. Er war wohl einer der größten “modernen” deutschsprachigen Schriftsteller und Weiterlesen →

1 Kommentar

It’s economy – stupid

Im Übrigen ist es Zeit, einen Tag vor Heiligabend, dem strahlenden Ereignis unserer Menschheit, das die letzten 2000 Jahre bestimmt hat und hoffentlich auch noch weiter bestimmen wird, sich zu stellen. Die Geburt Jesu nämlich und die Menschwerdung Gottes, das Weiterlesen →

0 Kommentare

GOTT im Fernsehen

Dieser Fernsehabend gestern war schon was Besonderes: es ging um ein „Kammerspiel“ im Berliner Ensemble, GOTT von Ferdinand von Schirach über Sterben, Suizid, Hilfe zu diesem und Tötung auf Verlangen, also eine ganze Palette von Problemen, die unsere Gesellschaft seit Weiterlesen →

0 Kommentare

Nürnberg 1945

In einem fast im Originalzustand erhaltenen historischen Gebäude zu Nürnberg fanden vor 75 Jahren der Hauptkriegsverbrecherprozess und die insgesamt 12  Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse statt. Ihrer wurde in den Medien gestern und heute gedacht. Dieses Gedenken finde ich sehr gut, denn auch Weiterlesen →

0 Kommentare

Corona-Impfstoff und App im Presseclub

Heute gab es einen interessanten Presseclub mit Frau Lau, einer Frau Schmoll, einem Herrn Vitzthum und dem bekannten und sachkundigen Ranga Yogeshwar zum Thema Lockdown (oder was immer), der App und dem milliardenschweren Impfstoff der Forma Biontec (aus Mainz). Die Weiterlesen →

0 Kommentare