8.Mai 1945

Es wäre schade, wenn wir als “abtretende” Zeitzeugen des Jahres der Befreiung 1945 (Weizsäcker 1985) so ganz ohne Stellungnahme oder Reflexion diesen denkwürdigsten aller Tage des 20. Jahrhunderts übergehen würden. Wie haben wir diesen Tag erlebt? Ich zum Beispiel in Weiterlesen →

0 Kommentare

Gerd schüttelt

c/Ovid …sibi nectit uterque coronam!* Dass Du so gegen Masken bist, Das finden selbst die Basken Mist. (Man sollte lieber Bücher tauschen, Solang vorm Mund sich Tücher bauschen). Auch sollten wir, der Feste wegen, Den Staub aus uns’rer Weste fegen: Weiterlesen →

0 Kommentare

Nochmals : Die Masken

Jetzt ist also bundesweit eine “Schutzmaskenpflicht” vorgeschrieben. Das bedeutet, dass man diese Stofffetzen in Bussen/Bahne und beim Einkauf tragen soll, wo die Abstandspflicht “schwer” durchzusetzen sei. Mantramäßig wird aber auch betont, dass das Tragen der Masken nicht von der Abstandspflicht Weiterlesen →

0 Kommentare

Die Datenflut und Corona

Las heute in unserer Zeitung, der SZ, einen Leserbrief, in dem der Autor sich bitter beklagt, dass die Datenflut zum Thema COVID 19 so immens ist, dass man den Überblick verliert, besonders weil die Daten nicht oder nur unzureichend interpretiert Weiterlesen →

0 Kommentare

Virus-Tanzstunde

Erst kommt der Hammer, dann der Tanz – sieht so unsere Coronazukunft aus? Erst kam zu uns der Hammer – Distanz, Kontakt, Isolation – jetzt kommt die Tanzstunde, mit dem Virus. Frau Meckel, frühere Verlobte von Anne Will, drückte es Weiterlesen →

0 Kommentare