Gerd Bussing erinnert sich Die Sache mit dem Haken Eines Vormittags hieß es plötzlich, alle Klassen hätten sich stante pede in der Aula zu versammeln: Der Herr Oberschulrat, eigens aus Münster angereist, habe den Schülern et…

Einladung Abi1956 Dies ist unsere Einladung zum Abitur-Abschlussball mit dem von GH verfassten, sich reimenden Elaborat. Das sogar vertont wurde; leider gab es keine Tonaufzeichnung, denn das wäre jetzt ja doch ein …

Mein Abi 1956: wird noch gesucht…  Das Abitur kam. Eine richtige Vorstellung von dieser Prüfung hatten wir ja nicht, obwohl wir natürlich ehrfürchtig die jeweils höheren Klassen bei deren Abitur beobachten konnten, selbst wenn die P…
 

SZ April 2010 Diskussionsbeitrag zum großen Thema Abitur damals und heute…

Reiners Abitursrede 2006 Vor Abiturienten des Jahrgangs: Zunächst bedanke ich mich, auch im Namen meiner Mit-Abiturienten, für die freundliche Einladung, hier ein paar Worte anl. Ihrer Entlaßungsfeier über das Einst und Jetzt zu sagen. Lassen Sie mich dies einteilen in die Zeit vor, im und nach dem Gymnasium. Für den 1. Abschnitt, also die Zeit vor…

Grubers Liste Klassentreffen des Abitur-Jahrgangs 1956 (Download)…

Postcards Diese erquickliche Sammlung von alten Postkarten unserer Eifel-Moselfahrt 1954 – ergänzt durch ei..

Fritz Nebel erinnert sich: Es geschah in dem Jahr,wo die Welt fast wieder heil war: der Zweite Weltkrieg war fünf Jahre vorher zu Ende gegangen, der Koreakrieg hatte noch nicht begonnen, Hemingway hatte den Nobelpreis noch nicht bekommen und der Königsplatz in Minden war noch unbebaut. Die Quartaner des Staatlich altsprachlichen Gymnasiums Minden waren zum Teil gelehrige Schüler und einige von ihnen konnten es nicht lassen bei allen Gelegenheiten Tore zu schießen (mehr…)

Stadtspielfest 1949 Eine Urkunde von Gerd Bussing

Betrachtung zum Sinnspruch “…nitere carpe diem. Kurze Meditation über einen Sinnspruch Viele von uns erinnern sich, dass in der Vorhalle unseres Gymnasiums beiderseitig der Uhr der Spruch zu lesen war: HOC MONSTRAT NOBIS HORAS CITIUS PROPERARE…

Walter Venske Festbeitrag zur 425-Jahr-Feier, in der der Direktor des Gymnasiums feststellt, “dass hier vor uns eine Bildungsstätte steht, in der seit 1530 die Kette geistiger Tradition nie abgerissen isr”…

Unsere Alten Sprachen Heute wird am Rats, einem ehemals humanistischen (“altprachl.”) Gymnasium, weiterhin die lateinische Sprache gepflegt. Doch wenn man sich sporadischen Informationen über den Lernstoff nähert, wie …

Unsere Sexta Kommunalarchiv Minden


> Dokumente I

> Dokumente III

> Dokumente IV